Springe zum Inhalt

Monat: Dezember 2015

Der Hypnose-Blog

Ein Blog über Hypnose! Was soll denn in einem Blog über Hypnose stehen? Na, alles was Sie interessiert! Sie können gerne Fragen stellen, ich beantworte sie! Als erstes möchte ich über etwas schreiben, das zwar schon unter dem Punkt FAQ erläutert wurde, aber immer wieder, und wirklich immer, gefragt wird:

Verliere ich unter Hypnose die Kontrolle und mache komische Dinge? Kannst Du alles mit mir machen, was Du willst?

Antwort: nein, nein, nein! „Überweise 5000 Euro auf folgendes Konto…“ wird nicht funktionieren! Aber in der Tat ist es so, dass die Kontrollettis, also die, die wirklich immer alles unter Kontrolle haben wollen, etwas schwieriger zu hypnotisieren sind. Aber Sie kommen ja mit einem Auftrag. Und der Auftrag ist: hilf mir bitte, das Problem zu lösen. Gerne, aber ein Teil der Aufgabe besteht darin, die Führung zu übernehmen und zu sagen, was Sie tun sollen. Und das sollten Sie dann auch tun, zu Ihrem Besten! Hypnose ist eine Kooperation und wenn Sie wollen, dass es funktioniert, sollten Sie kooperieren. Damit Sie sich dabei aber wohl und sicher fühlen, machen wir in der ersten Sitzung eine „Wohlfühl-Hypnose“. Dann können Sie sehen, wie es sich anfühlt und dass es manchmal auch angenehm sein kann, die Führung anderen zu überlassen. Deshalb ist absolutes Vertrauen notwendig. Und mit gegenseitigem Vertrauen führt diese Kooperation zum Erfolg. Lassen Sie sich einfach mal darauf ein!