Springe zum Inhalt

Weitere Methoden

Effektive Methoden zur Veränderung

„Eines Tages wird man in der Medizin aufwachen und realisieren, dass unaufgelöste emotionale Probleme der Hauptgrund für 85% aller Krankheiten sind. Und wenn sie das tun, wird EFT eines der Hauptwerkzeuge für die Heilung sein. .. so wie jetzt schon für mich.“

-Eric Robins, Arzt

Eine wunderbare Ergänzung zur Hypnose ist Emotional Freedom Techniques (EFT), eine Mischung aus alter chinesischer Medizin und moderner Psychotherapie. Durch das systematische Beklopfen (wissenschaftlich anerkannter) Akupunkturpunkte bei gleichzeitigem lauten Aussprechen von negativen Emotionen und Glaubenssätzen kann man erstaunliche Erfolge erzielen. Nach nur ein paar Minuten fühlt man sich schlicht und ergreifend besser. Und das ist eines der Hauptziele einer jeden Therapie.

Der Grund, warum EFT eine so gute Ergänzung zur Hypnose ist: es ist eine Selbsthilfetechnik, die

  1. einfach zu lernen ist
  2. überall sofort angewandt werden kann, wenn es einem schlecht geht
  3. und bei der man nicht ruhig und entspannt sein muss. Sie können darauf los klopfen, auch wenn Sie kurz vor einer Panikattacke stehen.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine dubiose esoterische Technik, aber was hilft, hat recht. Und es hilft. Punkt. In dem Video seht Ihr eine kurze Anleitung von mir aus meinem Youtube-Kanal Beziehungen/Relationships- Birgit Fehst.

Nun möchtest Du bestimmt wissenschaftlich erklärt haben, warum EFT wirkt. Nun, das hat etwas mit Elektromagnetismus zu tun. Jede Zelle ist eine kleine Batterie. Indem wir die Endpunkte der Meridiane klopfen, schicken wir elektromagnetische Signale an die Stellen im Gehirn, die sich mit Gefahren befassen, der Amygdala. Wir erhöhen die Erregung, indem wir an eine spezifische belastende Situation denken, und beruhigen das System durch gleichzeitiges Klopfen der Akupunkturpunkte. Das Beruhigen überwiegt irgendwann, weil ja nichts Schlimmes passiert und die Erinnerung bleibt eine Erinnerung ohne die belastenden Emotionen.

Eine weitere absolut phantastische Methode ist Wingwave (erweitertes EMDR). Hier nutzen wir zwar nicht die Akupunkturpunkte, sondern Delta-Gehirnwellen, um die negativen neuronalen Verbindungen im Gehirn aufzulösen. Durch einen kinesiologischen Fingertest können wir sehr präzise herausfinden, was genau Dich belastet und Blockaden schnell auflösen. Wingwave und die auflösende Hypnose sind Anwendungen, die wir in der Praxis machen, während Du mit EFT zuhause alleine weiterarbeiten kannst.

Ruf mich an und wir machen einen Termin aus und Dir wird es sehr schnell besser gehen. Bis bald!